Kinder und Jugendliche

Kindern und Jugendlichen wird manchmal mehr zugemutet als zugetraut.

Es existieren hohe Leistungsansprüche und sie sollen in vielen verschiedenen Systemen funktionieren – (Patchwork-)Familie, Schule, Vereine und Gesellschaft. Im Leben eines Heranwachsenden sind das mitunter viele verschiedene Erwachsene, die alle unterschiedliche Vorstellungen vom „richtigen“ Verhalten eines Kindes haben. Das kann, dann meist in Kombination mit anderen Herausforderungen, wie der persönlichen Entwicklung oder auch besonderen Situationen wie der Trennung der Eltern, Familienzuwachs, Umzug oder Schulwechsel, sehr anstrengend sein. Hier unterstütze ich Sie, die Resilienz Ihrer Kinder zu stärken, während ich mit Ihnen als Eltern an konkreten Lösungen arbeite. Dazu gehört für mich, die Potentiale aller Familienangehörigen zu nutzen und zu fördern.

Wenn Kinder oder Jugendliche Methylphenidate absetzen (z.B. Ritalin), arbeite ich mit ihnen auch in und mit der Natur. Individuelle Gespräche und Spiele unterstützen Ihr Kind seine Ganzheit und Richtigkeit auf einer integralen Basis zu erfahren.

Jugendliche, die Unterstützung bei der Findung ihrer beruflichen Ziele suchen (den passenden Leistungsfächern, dem idealen Schulzweig, ihren individuellen Kompetenzen und Möglichkeiten), profitieren von meinem Netzwerk, Bewerbertraining und einer persönlichkeitsstärkenden Beratung.