Alle Artikel in: Blogbeitrag

Veränderung ist die einzige Konstante.

Blogbeitrag / Liebesbeziehungen / Newsletter

Warum Vertrauen in das Leben das ist, was wir brauchen um zu wachsen. Und um das zu bekommen, was wir wirklich wollen und brauchen.   Liebe Klienten und Interessierte, das neue Jahr ist noch ganz frisch: unbeschriebene Seiten, neue Chancen, frische Ideen und gute Vorsätze sind in den Köpfen. Was machen wir mit all diesen Möglichkeiten? Der Mensch ist ein energiesparendes Wesen – ein Freund meinte einmal zu mir: und Männer sind darin die Meister. […]

Great expectations.

Blogbeitrag / Führung / Selbstliebe

An Silvester knallt es. Und an Weihnachten manchmal richtig. Liebe Klienten und Interessierte, Christmas is a time when you get homesick – even when you are home, sagte Carol Nelson. Keine Zeit des Jahres bringt das Bedürfnis unserer individualisierten Gesellschaft nach Gemeinschaft so klar zum Ausdruck wie das Fest der Liebe. Schließlich ist die Familie das Land des Herzens (Giuseppe Mazzini). Doch warum fühlt sich diese Zeit – für manche mehr für andere weniger – nicht […]

Liebesbeziehungen. Alles Zufall?

Blogbeitrag / Liebesbeziehungen / Newsletter / Selbstliebe

„42. Die Antwort auf die Frage aller Fragen.“ „Nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest.“   Liebe Klienten und Interessierte, aus dem Roman „Per Anhalter durch die Galaxis“ stammen die Zitate, die als Aufhänger für den zweiten Newsletter 2017 dienen. Auch wenn der Autor Douglas Adams die Zahl 42 nach eigenen Angaben nur zufällig wählte, und sie seinen Roman-Computer nach 7,5 Millionen Jahren Berechnung als Antwort auf die Frage ’nach dem Leben, dem […]

Symptome und ihre Wurzeln. Die Vielfalt von Ursachen bedeutet eine Menge Ansätze zur Lösung zur Verfügung zu haben.

Blogbeitrag / Ernährung / Führung / Kinder und Jugendliche / Newsletter / Selbstliebe

Liebe Klienten und Interessierte, der Sommer zeigt sich von seiner schönsten Seite. Für Freischaffende wie mich bedeuten die Urlaubs-Monate auch immer die Möglichkeit, den Stapel gesammelter Literatur zu verkleinern und sich mit neuen Themenfeldern, Mentoren und Entwicklungen zu beschäftigen. Ein Gebiet, welches ich auch aus persönlichen Gründen immer tiefer zu verstehen beginne, ist das der Ernährung. Genauer gesagt, der Zusammenhang unserer Ernährung und dem körperlichen wie seelischen Wohlbefinden. Erst kürzlich unterhielt ich mich mit einem […]

Nichts zu bereuen. Im Alltag gut für sich sorgen.

Schreibe einen Kommentar
Blogbeitrag / Führung / Newsletter / Selbstliebe

Liebe Klienten und Interessierte, die Krankenschwester Bronnie Ware hat sterbende Menschen in den letzten 12 Wochen ihres Lebens begleitet. Herausgekommen ist eine Sammlung der „5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen“. Sie ist eine wunderbare, wenn auch manchmal schmerzhafte, Erinnerung daran, dass wir unser Leben nicht leichtfertig an uns vorüberziehen lassen sollten. Wie das geht?