Newsletter

Das ganz große ABC.

Blogbeitrag / Führung / Newsletter / RTT / Selbstliebe / Sucht

Liebe Klienten und Interessierte, können Sie sich vorstellen Flugangst, Rauchen, lästigen Tinnitus und überflüssige Allergien gegen Lebensqualität einzutauschen?Glauben, Sie, dass man es wirklich schafft, mehr Geduld mit sich und seiner Familie zu haben, beruflich durchzustarten und den eigenen Körper ein für allemal zu lieben?Ich meine, so richtig und für immer? Wie viele von Ihnen wissen war ich in Los Angeles und habe mich zur Hypnotherapeutin und Rapid Transformational Therapist (RTT) nach Marisa Peer ausbilden lassen. Der Frau, die diese Methode seit 30 Jahren erfolgreich beim […]

#youmetoo

Blogbeitrag / Führung / Liebesbeziehungen / Newsletter / Selbstliebe

Von beziehungsorientierter Lebensführung Liebe Klienten und Interessierte,  jetzt, wo kaum noch jemand über #metoo berichtet, kann man mal darüber schreiben, finde ich. Als ich diese Woche engagierte Männer in Frankfurt durch einen ganz besonderen Abend führte, wurde mir die Betonung der Bedeutung beziehungsorientierten Führen einmal mehr bewusst. Denn Thema war die Rolle des Mannes auf den unterschiedlichsten Parketts des Lebens. Welche Potentiale Männer mitbringen, die Familien und Unternehmen dringend brauchen und wie sie diese verstärkt […]

Zeugnisse, Aufreger, Liebe – kurz: Gefühle. Und was die mit Ihren Gedanken zu tun haben.

Blogbeitrag / Newsletter / Schule / Seminare

Liebe Klienten und Interessierte, mitten im Jahr ein Newsletter über Gedanken und Gefühle. Pünktlich zu den Sommerferien, wo Zeugnisse die Gemüter schon mal überhitzen lassen, zumal das Wetter auch verrückt spielt. Dazu sende ich Ihnen mit großer Vorfreude die Neuigkeit, dass das transformative Seminar Lebens-Liebe für Frauen am 19. & 20. Januar 2019 statt findet! Zum Frau sein. Ganz und in Selbstliebe. Die Details folgen im September um Ihnen die Frühbuchervorteile exklusiv zusichern zu können. Da ich ein Fan von Gleichberechtigung bin und die Männerabende ein großer Erfolg sind die ich mit […]

Veränderung ist die einzige Konstante.

Blogbeitrag / Liebesbeziehungen / Newsletter

Warum Vertrauen in das Leben das ist, was wir brauchen um zu wachsen. Und um das zu bekommen, was wir wirklich wollen und brauchen.   Liebe Klienten und Interessierte, das neue Jahr ist noch ganz frisch: unbeschriebene Seiten, neue Chancen, frische Ideen und gute Vorsätze sind in den Köpfen. Was machen wir mit all diesen Möglichkeiten? Der Mensch ist ein energiesparendes Wesen – ein Freund meinte einmal zu mir: und Männer sind darin die Meister. […]

Männersache. Was Männer von Frauen lernen und warum das kein Grund zur Freude ist.

Blogbeitrag / Liebesbeziehungen / Newsletter / Selbstliebe

Liebe Klienten und Interessierte, das Thema, wie die beiden Geschlechter besser miteinander sein können, beschäftigt mich immer wieder in der Beratung. Keine Familienberatung, in der die Paarbeziehung nicht auf’s Tapet kommt. Kein Business-Coaching, in der die unterschiedlichen Auffassungen und Herangehensweisen von Männern und Frauen nicht Beziehungen und somit Produkte oder Dienstleistungen stärken oder schwächen würden. Menschen – Männer wie Frauen – die nach mehr Bewusstsein, Klarheit, Authentizität und verbesserten Beziehungen streben, sind diejenigen, die Vorträge […]

Liebesbeziehungen. Alles Zufall?

Blogbeitrag / Liebesbeziehungen / Newsletter / Selbstliebe

„42. Die Antwort auf die Frage aller Fragen.“ „Nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest.“   Liebe Klienten und Interessierte, aus dem Roman „Per Anhalter durch die Galaxis“ stammen die Zitate, die als Aufhänger für den zweiten Newsletter 2017 dienen. Auch wenn der Autor Douglas Adams die Zahl 42 nach eigenen Angaben nur zufällig wählte, und sie seinen Roman-Computer nach 7,5 Millionen Jahren Berechnung als Antwort auf die Frage ’nach dem Leben, dem […]

Symptome und ihre Wurzeln. Die Vielfalt von Ursachen bedeutet eine Menge Ansätze zur Lösung zur Verfügung zu haben.

Blogbeitrag / Ernährung / Führung / Kinder und Jugendliche / Newsletter / Selbstliebe

Liebe Klienten und Interessierte, der Sommer zeigt sich von seiner schönsten Seite. Für Freischaffende wie mich bedeuten die Urlaubs-Monate auch immer die Möglichkeit, den Stapel gesammelter Literatur zu verkleinern und sich mit neuen Themenfeldern, Mentoren und Entwicklungen zu beschäftigen. Ein Gebiet, welches ich auch aus persönlichen Gründen immer tiefer zu verstehen beginne, ist das der Ernährung. Genauer gesagt, der Zusammenhang unserer Ernährung und dem körperlichen wie seelischen Wohlbefinden. Erst kürzlich unterhielt ich mich mit einem […]

Du bist Gold.

Führung / Newsletter / Selbstliebe / Sucht

Liebe Klienten und Interessierte, Rheinland-Pfalz hat Ferien, und auch Hessen und die meisten anderen deutschen Bundesländer befinden sich im Urlaub- und Spaßmodus. Ich könnte einen Newsletter über Schulen, Noten und Zeugnisse verfassen, doch ein anderes Thema drückt zur Zeit mehr: das der Härte gegen sich selbst. Und da spielen Schule und Noten ebenfalls eine Rolle. In unserem Bildungssystem sind wir langsam dabei, den strikten Gehorsam und Frontalunterricht, Bewertungen mit Noten und Kommentaren, die Förderung von […]

Nichts zu bereuen. Im Alltag gut für sich sorgen.

Schreibe einen Kommentar
Blogbeitrag / Führung / Newsletter / Selbstliebe

Liebe Klienten und Interessierte, die Krankenschwester Bronnie Ware hat sterbende Menschen in den letzten 12 Wochen ihres Lebens begleitet. Herausgekommen ist eine Sammlung der „5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen“. Sie ist eine wunderbare, wenn auch manchmal schmerzhafte, Erinnerung daran, dass wir unser Leben nicht leichtfertig an uns vorüberziehen lassen sollten. Wie das geht?

Kinder, Schule und die Stimmung am Esstisch.

Schreibe einen Kommentar
Führung / Kinder und Jugendliche / Newsletter / Schule

Liebe Klienten und Interessierte, „uns hat’s doch auch nicht geschadet“ oder „ aus mir ist ja auch was geworden“! Wir kennen sie, diese Aussagen über Schule. Sie kommen von Menschen, die nicht verstehen warum sich Kinder in unseren Bildungseinrichtungen so schwer tun. Aber sind es tatsächlich die Kinder und ihr Unvermögen sich anzupassen die zu den immensen Konflikten im Klassenzimmer und am Esstisch führen?