Gestern Abend haben wir uns in meinem Vortrag „Familie, Schule und der liebe Alltag“ ausführlich über das Thema Druck unterhalten.
Den Druck zu funktionieren. Die inneren und äußeren Ansprüche bezüglich Familie, Haushalt und Beruf.

Einige Ideen wurden live erprobt, andere theoretisch durchgesprochen.

Und heute lebe ich einfach eine vor.
Es gibt keinen Newsletter. Einfach ein freies Wochenende für Sie und mich. Einfach mal Aussteigen und nicht das tun, was andere erwarten oder man selbst von sich verlangt. Einfach leben. Einfach so.

Genießen Sie die anstehenden Aufgaben. Vom Hausputz bis zum Einkauf, dem Lernen von Vokabeln, der Reparatur des Autos… Legen Sie Ihre Lieblingsmusik auf und machen Sie das ganze zu einem Fest.

Oder aber, Sie lassen alles mal liegen und machen etwas ganz Unnötiges. Einen Ausflug. Ein „faules“ Wochenende. Schauen Sie Ihren Kindern beim Spielen zu und genießen Sie Ihre und deren Gesundheit.

Bis nächsten Monat mit neuen Themen.

Herzlichst zu einem tollen Wochenende,

Ihre Eva Klein

Diesen Beitrag teilen:

Diese Beiträge könnten auch interessant sein:

Vom Glück der KLEINen Dinge.

Meine 3 größten Learnings. Der Begriff Berufsoptimistin wird jetzt wohl salonfähig, da teile ich heute meine 3 größten Lern-Momente mit Ihnen. Die 3 Dinge, die mir geholfen

Gesundheit ist Trumpf.

Und warum weiß Word eigentlich nicht, was Resilienz ist? Zwischen Umzugskartons und jeder Menge neuen und spannenden Projekten, geht es im heutigen Newsletter um Ihre Gesundheit. 💛 Wir erfahren einmal

Consent Management mit Real Cookie Banner