Panikattacken und Angst

Panikattacken

Was wir von ihnen lernen können.

Und warum ich aus persönlicher Erfahrung weiß, was sie bedeuten. Inspiriert durch ein unglaublich mutiges Gespräch mit einer Klientin, fasse ich den Mut eine Geschichte von mir mit Ihnen zu teilen, die mit dafür verantwortlich ist, warum ich mit Ihnen arbeite wie ich arbeite.

Das Wort Panikattacke ist eines, bei dessen hören sich unser Puls in der Regel schon von alleine beschleunigt:

✨ Dieser Zustand, der einen nur noch im Brustkorb atmen lässt.
✨ Die Gedanken sind fixiert auf 1-2 destruktive Sätze.
✨ Das Gefühl von Ohnmacht, ausgeliefert und bedroht sein breitet sich gefühlt von jetzt auf gleich im ganzen Körper aus.

Sie kommt dann, wenn der Auslöser (Trigger) im Jetzt so stark ist, dass er uns emotional in eine Ur-Szene (manchmal auch ein Konglomerat aus Erfahrungen gleicher Natur) zurück katapultiert, die traumatisch war/en und Parallelen zu der Situation im Heute aufweist.

Ich weiß das deshalb so genau, weil ich mit Ende 20 bei einer Therapeutin war und eine bekam. Mitten in der Sitzung. Ich fand, sie habe sich nicht auf meine Sitzung vorbereitet (Sie musste alles nachlesen während ich vor ihr saß), für die ich viel Geld bezahlt hatte.

Daraufhin wurde sie wütend und warf mir Perfektionismus vor. Dieser Vorwurf, vor allem aber meine Rückfolgerung, dass ich keine Grenzen aufzeigen durfte, dass ich „mich nicht so anstellen sollte“ und meine Bedürfnisse nicht wichtig seien – das war mein Thema.

Und schon rutschte ich in diese Panikattacke.

Statt spätestens jetzt meine Symptome als Geschenk zu sehen, um mit mir an die Wurzel zu gehen, ist sie vollkommen wütend geworden und warf mir vor mich nicht unter Kontrolle zu haben.

Zack, der nächste Schub. Ich sollte mich kontrollieren, mich wieder hinten anstellen.

Für mich ist es heute unglaublich wichtig, wichtiger als für andere, Menschen in meinem Leben zu haben, die mir zuhören und mir Raum geben mich zu äußern (denn wie das aussieht wusste ich zum Beispiel durch meinen wunderbaren Religionslehrer Herrn Moritz).

Dieses Ereignis bei der Therapeutin hat aber auch sein Gutes:

✨ Es ist mit ausschlaggebend dafür, dass ich in jeder Situation das psycho-LOGISCHE suche.
✨ Die Ursache für Ihr Verhalten und somit den Schlüssel für Ihren Durchbruch.
✨ Dass ich jedes Ihrer Symptoms in meiner Sitzung als Geschenk werte, das uns noch schneller an Ihr Ziel bringt.

5 Gründe

5 Gründe, warum Menschen so reagieren statt empathisch (und professionell) zu sein:

Das Goldilocks-Prinzip®
1. Es fehlt an guten Führungs-Vorbildern. Menschen die mit Liebe statt Angst führen. Die bedingungslos lieben und Platz haben für ihr Gegenüber.

2. Das Gefühl sich selbst bedroht zu fühlen und einem Trigger zu unterliegen. Das Kind streikt am Morgen und das Elternteil fühlt sich respektlos behandelt, weil es Gehorsam mit Liebe gleichsetzt.

3. Meiner Meinung nach wird die eigene Heilung bei vielen Therapeuten / Coaches/ Pädagogen sehr vernachlässigt. Sie ist essentiell, um wirklich helfen zu können.

4. Wir tun immer noch so, als wäre die Fähigkeit zu Führen entweder vorhanden oder eben nicht. Dabei ist sie erlernbar.

5. Das Wort Heilen klingt vielen zu esoterisch – daher bin ich stolz auf und dankbar für Sie und all die Unternehmen, die es dennoch wagen mit mir zu arbeiten, um Führung zu dem werden zu lassen, was sie wirklich ist: Der Rahmen für Kreativität, Wachstum, Innovation und Spaß. — als Eltern wissen Sie das längst —

In meinem Buch „Das Goldilocks-Prinzip®“ erfahren Sie daher nicht nur, wie man auch aus einer beschissenen Panikattacke das beste macht, sondern auch, wie man erfolgreich führen lernt.

Und für alle die ans Eingemachte wollen: Es gibt 1:1 Coachings!

✊🏼🧡 Bleiben Sie gesund und Goldilocks

Herzlich
Ihre Eva Klein

Diesen Beitrag teilen:

LebensLiebe mit Moderatorin Eva

Wer schreibt hier?

Evas Herzensthema ist Persönlichkeitsentwicklung. Im Business und Privat. Blockaden sprengen und Durchstarten. Am liebsten mit ihrer Intentional Revolution Technique®. Denn das Leben ist zu kurz für ewiges und schlechtes Coaching.

Stay Connected!

Suchen & Finden!

Aus Scheisse Gold machen

Du bist es dir wert!

Kontaktiere mich jetzt und erlebe deine persönliche Revolution!

Diese Beiträge könnten auch interessant sein:

Krank im Urlaub

Krank – ausgerechnet im Urlaub?!

Kein Wunder also, dass gerade fleißige PädagogInnen in den Ferien flach liegen, ManagerInnen beim Koffer packen schon merken es wird eng und auch Eltern oft die ersten …