Mitarbeiterführung

News zum Thema Führung, Mitarbeiter und Revolutionen

Und, was wir tun.

Auf einer Fahrt nach Paris mit dem Regieassistenten der Firma, für die ich als Kommunikations-managerin tätig war, hörte ich zum ersten Mal von Jesper Juul. Die revolutionäre Haltung, mit der man Kinder begegnen konnte: ich war sofort gebannt! Ich bestellte mir „Das kompetente Kind“ und las es nach unserer Rückkehr in einer Nacht durch. So konnte man mit Kindern umgehen. Was das wohl für die Menschheit bedeutet, wenn das Geschichte macht? Wie werden wir leben, wenn das Standard wird?

Ich schaute, ob Jesper, dessen Stimme und Telefonate ich gerade sehr vermisse, einen Vortrag halten würde – und fand, dass er ausbildete! In München! Das war 2008. Ich besuchte etliche seiner Vorträge. Saugte alles auf. Traf Gerald Hüther und viele andere „Stars“ der Szene. Und dann:

* 2009 dann die Ausbildung zur Familienberaterin.
* 2010 die Praxis Eröffnung für Familien, Paare und Teenager.

Die Revolution – aber warum?

Ich war Diplom Medienmanagerin und wollte immer viel für unsere Gesellschaft tun. Würde ich damit Familienberatung viel bewegen können? Die Machtpositionen unterstützen, die einen so großen Einfluss auf unser aller Leben haben: Wirtschaft und Politik. Schnell wurde mir klar, dass, wer das kleinste System verstanden hat – die Familie – alle anderen ebenfalls managen kann. Denn egal wo wir hinschauen – in die Politik und Wirtschaft, in Krankenhäuser, Familien und Paare oder in das Sein mit sich: Überall sind Individuen mit ihren Geschichten, Erfahrungen und Weltsichten. Sie sind verantwortlich, wenn es stockt oder nicht rund läuft.

Führung: Und, das tun sie.

Man muss nicht immer wissen, wie viel Power die einzelnen Übungen und die Tiefe der Meditationen haben – Hauptsache, es wirkt. Wie das in Unternehmen geht, warum die Arbeit dort so wichtig ist und welchen Ansatz Sie anwenden, können, hören Sie im TOP DOG PODCAST oder bei Spotify und Co.

Besonders bei GEDANKENTANKEN gab es so viel Spaß und so viel zu lernen über Mitarbeiter und Co. Selbst YouTube wird heutzutage einbezogen und damit auch zum Hören für unterwegs. Holen Sie sich Anreize und planen Sie Ihre eigene kleine Revolution!


✊🏼🧡Bleiben Sie Goldilocks

Herzlich
Ihre Eva Klein

Diesen Beitrag teilen:

LebensLiebe mit Moderatorin Eva

Wer schreibt hier?

Evas Herzensthema ist Persönlichkeitsentwicklung. Im Business und Privat. Blockaden sprengen und Durchstarten. Am liebsten mit ihrer Intentional Revolution Technique®. Denn das Leben ist zu kurz für ewiges und schlechtes Coaching.

Stay Connected!

Suchen & Finden!

Aus Scheisse Gold machen

Du bist es dir wert!

Kontaktiere mich jetzt und erlebe deine persönliche Revolution!

Diese Beiträge könnten auch interessant sein:

Kinder im Krieg braucht Eltern in Frieden.

Starke Eltern – starke Kinder

Bevor Sie gleich denken: wie kann man bei DER politischen Lage über Singen und Tanzen reden, geben Sie mir bitte ein paar Zeilen – ich werde es auflösen. Wir wissen seit vielen Jahren, dass …